Smoke Bombs- ein neuer Trend 2020?

Sie sind in aller Munde. Smoke Bombs. Sind sie auch für euch geeignet? Oder ist das nur ein Trend, den man nicht mitmachen muss? In jedem Fall kann man mit den kleinen bunten Rauchbomben geniale und einzigartige Fotos machen. Nicht nur fürs Brautpaar-Shooting auch für den Auszug aus der Kirche. Something different 🙂 Es gibt sie ausserdem in den verschiedensten Farben. Wählt die aus, die zu eurem Hochzeitsmotto oder eurer Hochzeitsfarbe passt…

Foto von Hochzeitsportal24

Die meisten Rauchbomben könnt ihr in den Händen halten und somit einen tollen Farbeffekt um euch herum erzeugen. Allerdings gibt es hierbei einiges zu beachten. Man sollte die Rauchfakeln in jedem Fall nicht zu nah an die Kleidung halten. Der farbige Rauch an sich färbt jedoch nicht ab. Aber es können Funken sprühen und so Löcher entstehen.

Bild von Weddix

Wenn ihr lieber einen dezenteren Farbeinsatz wünscht, dann legt die Rauchbomben im Hintergrund ab.

Stimmt euch in jedem Fall vorher mit eurem Fotografen ab, da der Einsatz von solch außergewöhnlichen Effektwerkzeugen ein besonderes Geschick beim Shooting erfordert. Je nach Wind(stärke) muss der farbige Rauch im richtigen Moment „eingefangen“ werden.

Wichtig: ihr benötigt für den Einsatz der Smoke Bombs eine offizielle Genehmigung. Rauchbomben zählen zur Pyrotechnik. Auch muss man bei deren Kauf einen Verwendungszweck angeben.

Habt ihr euch dafür entschieden, steht euren einmaligen Hochzeitsbildern nichts mehr im Wege… 🙂

Die in pinkner Schrift gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.